Höhlensteintal - Landro

Irgendwo im Nirgendwo - 8a

Ostwand

irgendwo im nirgendwo

Charakter: Sehr schöne Ausdauerroute in gutem Fels. 1. Seillänge: 7b+; 2. Seillänge: 8a; 3. Seillänge: 6c

>> download irgendwo im nirgendwo und hommowerfa topo [2,95 MB]

AnfahrtVon Toblach Richtung Cortina, am Hotel Dreizinnenblick parken.
ZustiegCa. 20 Minuten. Die Wand ist vom Parkplatz aus gut sichtbar. Auf dem Weg Nr. 34 Richtung Norden bis gerade unter die Wand, von dort gerade hoch.
AbstiegAm 3. Stand 2 x abseilen.
AbsicherungMit Bohrhaken super abgesichert.
MaterialEinfachseil 70 m und. Expressschlin-gen.
ErstbegehungHannes Pfeifhofer, Markus Tschurtschenthaler, 2008.