Topos Sportklettern

Geierwand

Geierwand Klettern

Gemeint ist nicht die Geierwand mit den alpinen Routen, sondern der darunter liegende Sportklettergarten. Der etwas anstrengende zustieg lohnt sich dank der hohen Felswand in gelbem Dolomitgestein mit interessanten, bis zu 35 Meter langen Routen. Durch die Ausrichtung nach Süden kann es an sonnigen Sommertagen ziemlich heiß werden. Deshalb ist der Klettergarten besonders in den Übergangsmonaten zu empfehlen.

Anfahrt: In Toblach die Straße Richtung Cortina nehmen. Dieser Straße für mehrere Kilometer folgen, beim Ausblickspunkt auf die Drei Zinnen vorbei und weiter bis man wenig später den Dürrensee erreicht. Am Ende des Sees befindet sich auf der linken Seite ein Parkplatz.

Zustieg: Vom Parkplatz die Straße überqueren und beim Aufsteig einer Schotterrinne einem, steilen Weg nach oben folgen, der dann durch den Wald und anschließend wieder über die steile Schotterrinne dirket zum Klettergarten führt.

Download Topo samt Zustieg