Dolomiten extrem

Geierwand - Palfrader VII-

Die Route durch die versteckte Geierwand im Höhlensteintal bietet spannende Alpinkletterei. Die Route ist aufgrund der südseitigen Exposition und der geringen Gipfelhöhe schon früh im Jahr machbar. In der Gesamtanforderung ist die Tour mit der bekannten Gelben Kante zu vergleichen.

Die Kletterei folgt der markanten Verschneidung die die 350 Meter hohe Geierwand durchzieht. Die Route gilt bei den lokalen Kletterern als Klassiker, hat allerdings bisher wenig Aufmerksamkeit von außen erfahren.