klassische Gipfelbesteigungen

Kleine Zinne - Normalweg

Der Normalweg auf die Kleine Zinne ist einer der technisch schwierigsten in den Dolomiten. Die Besteigung des schroffen Turms verläuft beinahe ausschließlich in spannender Kletterei, Gehpassagen sind die Ausnahme.

Der Gipfelaufschwung, den der berühmte Sextner Bergführer Michl Innerkofler als erster erkletterte, fordert den unteren IV. Schwierigkeitsgrad.

Terminauf Anfrage
AnforderungenTrittsicherheit; gute Kondition; Klettererfahrung
Anmeldungim Büro der Alpinschule
Preis€ 250,00 pro Person bei 2 Teilnehmern inkl. Ausrüstung; € 370,00 bei 1 Teilnehmer inkl. Ausrüstung
Min. TeilnehmerInnen1 - 2