Specials

Themenwanderung - 100 Jahre Erster Weltkrieg

paternkofel

2015 jährt sich der Beginn des Gebirgskrieges an der Dolomitenfront zum 100sten Mal. Damals kämpften Soldaten nicht nur gegen den Feind, sondern auch gegen widrige Witterungsverhältnisse und Krankheiten. Noch heute kann man zahlreiche Stellungen, Schützengräben, Steige und Kavernen besichtigen, die zur Zeit des Ersten Weltkrieges gebaut wurden.

Jeden Dienstag findet eine Wanderung auf den Spuren des Krieges statt, die nicht nur in historischer Hinsicht informativ, sondern auch landschaftlich ein außerordentliches Erlebnis ist.
Wandervorschläge: Die Stellungen rund um die Drei Zinnen; Freilichtmuseum Monte Piano; Cinque Torri, Kriegsrelikte rund um die Oberbachernspitze; Freilichtmuseum Bellum Aquilarum; Karnischer Kamm

Terminjeden Dienstag und auf Anfrage
Anmeldungim Büro der Alpinschule
Preis35,00 Euro pro Person
Min. TeilnehmerInnen4
Level     

Einsame Gipfel

Jeden Donnerstag bieten wir eine Wanderung auf einen einsamen, anspruchsvollen Gipfel, bei der man die Abgeschiedenheit, das alpine Ambiente und die Wildheit der Dolomiten kennenlernt.

Wandervorschläge: Arzalpenkopf, Schusterplatte, Hochebenkofel, Seekofel, Birkenkofel, Pfannspitze, Kinigat, Flodige Kreuz u.v.m.

Terminjeden Donnerstag und auf Anfrage
Preis45,00 Euro pro Person
Min. TeilnehmerInnen4
Level     

Vollmondtour mit Frühstück auf einer Hütte

Vollmond

Entdecken Sie die Sextner Dolomiten im Mondschein. Sie werden staunen, wie fremd und eindrucksvoll die Wege, wie hoch und mächtig die Gipfel und wie ruhig und anders die Berge bei Nacht scheinen. Sie erleben das Wandern so, wie es nur wenige Menschen kennen.

Am Morgen kehren wir in einer Hütte ein und lassen uns mit einem reichhaltigen Frühstück belohnen. Danach steigen wir wieder zum Ausgangspunkt ab.
Detailliertes Programm auf Anfrage.

Terminbei Vollmond
Preisauf Anfrage

Über Scharten und Jöcher - Überschreitung

Wir finden für Sie einsame, anspruchsvolle Gebietsdurchquerungen in unberührter Natur. Im Zuge einer Überschreitung wird vom Ausgangspunkt über ein hohes Joch bzw. eine Scharte gewandert und von dort über ein anderes reizvolles Tal abgestiegen. Ausgangsort und Zielort weichen zwar voneinander ab, sind aber durch öffentliche Verkehrsmittel gut verbunden.

wandervorschläge:
Innerfeld – Birkenscharte – Toblacher See;
Rienztal – 3 Zinnen – Fischleintal;
Kalkstein – Pfannhorn – Toblach;
Höhlensteintal – Lückelescharte – Innerfeldtal;
Kartitsch – Obstanzersee – Kreuzberg;
Fischleintal – Giralbajoch – Auronzo
u.v.m.

TerminWochenende
Preis45,00 Euro pro Person
Min. TeilnehmerInnen4
Level