Bergführer & Wanderführer

Daniel Rogger

Bergführer, Langlauflehrer und Skilehrer

Mobil 0039 340 77 86 878

daniel-rogger@hotmail.com

Daniel kam schon früh mit der Bergwelt in Kontakt, da er bereits als Säugling die Sommer auf der Büllelejochhütte verbrachte, die seine Familie bewirtschaftet. So erfolgten erste Bergtouren mit Vater und Onkel bereits im Kindesalter.

In seiner Jugend widmete sich Daniel vermehrt dem Ski- und Langlaufsport und war einige Jahre auch Mitglied des Biathlon-Landeskaders von Südtirol. In diesen Jahren nahm aber die Leidenschaft fürs Klettern überhand und so beschloss er, von nun an mehr Zeit in den Bergen zu verbringen. Es folgte ein Philosophiestudium in Innsbruck, bei dem er, aufgrund vieler Kletterfahrten und Auslandsreisen, nicht unbedingt durch Anwesenheit glänzte, aber schließlich doch das Bakkalaureat abschloss. So gelang in dieser Zeit neben der Wiederholung von schwierigen Touren im In- und Ausland, auch die Verwirklichung von einigen kühnen Erstbegehungen, wie zum Beispiel „Venga Gondoliere“ (9,A2) am Torre Venezia, „Ohne Rauch stirbst du auch“ (9+/10-) an der Großen Zinne und „Freakonomics“ (8) an der Eigernordwand.
Daniel ist seit 2012 hauptberuflich als Bergführer tätig und sucht in und neben seiner Arbeit am Berg, vor allem nach tiefen Eindrücken und Erlebnissen.