Quer durch die Dolomiten

Abfahrtsorientierte Durchquerung vom Rolle Pass nach Sexten

Bei dieser Durchquerung steht das Skifahren im Vordergrund. Mit Hilfe der Liftanlange sparen wir uns viele Aufstiegshöhenmeter (max. 800 Hm) und können somit die Abfahrten genießen. In diesen 5 Tagen kann man die Dolomiten von der Pala Gruppe bis in die Sextner Dolomiten erleben.

Programm:

Tag 1: Treffen in Sexten und gemeinsame Anreise zum Rolle Pass und Quartierbezug, gemeinsames Abendessen.

Tag 2: Fahrt zum Skilift Rolle Pass, mit Skilift und Fellen auf den Mulazpass – Piz Mulaz (fakultativ) rassige Abfahrt nach Falcade.

Tag 3: Forca Rossa – Malga Ciapella – Superabfahrt Marmolada – Lago di Fedaia.

Tag 4: Mit Liftunterstützung zur Porta Vescova und Pordoispitze – Piz Boè (fakultativ) – Rassige, steile Abfahrt vom Val Mezdi – Lagazuoi.

Tag 5: Abfahrt vom Lagazuoi – Idyllischer Abfahrt durch das Val Travenazes nach Fiames mit Übernachtung in der Malga Rastua.

Tag 6: Aufstieg zum Rif. Auronzo – Paternsattel – Drei-Zinnen-Hütte – lange, abwechslungsreiche Abfahrt ins Fischleintal (Sexten) und Heimreise.

Service inklusiv:
– 5 x Übernachtung mit HP im Zweibettzimmer in Hütten und Hotels
– Mietfahrzeug(e) – Taxitransfers vor Ort
– Begleitung und Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer (5 Tourentage)
– Notfallausrüstung (LVS–Gerät, Schaufel, Sonde) leihweise – bei Bedarf bitte mindestens zehn Tage vor Reisebeginn bekannt geben

Zusätzliche Kosten:
– Fehlende Mahlzeiten, Snacks und Getränke
– Einzelzimmerzuschlag nur begrenzt möglich
– Liftkarten, Kosten für Motorschlitten (ca. 20 Euro)
– Ausgaben persönlicher Art

€ 1.045 pro Person
im Preis inklusive: Bergführer, Lawinenausrüstung, Transfer, 5 Übernachtungen HP
09.-14.02.2020
24.-28.02.2020
22.-27.03.2020
weitere Termine auf Anfrage
6 Tage
min. 4
#Social Wall